optimum

Nutzungskonditionen und Datenschutz

Cookies Google Analytics

Diese Seite benützt Cookies von Google Analytics. Ihre Navigationsdaten auf dieser Seite werden an Google Inc. gesendet.
Weitere Informationen: https://policies.google.com/privacy#infocollect

 

Optimum Management Financial Services SA verpflichtet sich, die Privatsphäre seiner Kunden – Versicherungsnehmer, verbundenen Unternehmen, Mitglieder, Mitarbeiter usw. (im Folgenden „Kunden“) zu respektieren.

 

Zweck dieser allgemeinen Datenschutzrichtlinie besteht darin, zu beschreiben, wie die Optimum MFS SA die personenbezogenen Daten (im Folgenden „Daten“), seiner Kunden sammelt oder speichert, wie diese verwendet werden und an wen diese Daten weitergegeben werden dürfen.

 

Die Datenverarbeitung durch Optimum MFS SA unterliegt den in der Schweiz geltenden anwendbaren Datenschutzgesetzen, insbesondere dem neuen Bundesgesetz über den Datenschutz (nachfolgend "nDSG").

 

Optimum MFS SA verpflichtet sich:

  • die Daten nur für die angegebenen Zwecke zu verwenden;
  • nur die Daten zu sammeln, die für diese Zwecke erforderlich sind;
  • die Daten nicht länger als für diese Zwecke erforderlich aufzubewahren;
  • die Daten nur an befugte Organisationen oder Personen weiterzugeben, die sie im Rahmen der Geschäftstätigkeit von Optimum MFS SA benötigen ;
  • die Kunden klar und transparent über die Verwendung der Daten durch Optimum MFS AG und die Rechte der Kunden zu informieren.
  1. DER CONTROLLER

Optimum MFS SA, Herr Lucas Turnes de Oliveira, Adresse: Esplanade de Pont-Rouge 4 / 1212 Lancy, ist der für die Verarbeitung Verantwortliche für die von dieser Richtlinie betroffenen personenbezogenen Daten.

 

  1. DIE VERARBEITUNGSGRUNDLAGEN, AUF DENEN Optimum MFS DATEN ERHEBT UND VERWENDET

Die Datenerhebung und -verwendung erfolgt auf folgender Grundlage:

  • Rechtmäßigkeit
  • Einhaltung der Datenschutzgrundsätze
  • in einigen Fällen Zustimmung

 

  1. ZWECKE (Aufgaben)

Kundendaten werden zu folgenden Zwecken erhoben:

 

  • Um Angebote / Verträge / Vergleiche und andere administrative Anforderungen erstellen zu können.

 

  1. WELCHE ART PERSONENBEZOGENER DATEN WERDEN VON Optimum MFS SA ERFASST?

Beispiele:

  • Vorname Nachname des Kunden
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Rechtsstellung
  • Nationalitäten
  • Telefonnummer
  • E-Mail- und Postanschrift

 

  1. Datenschutzrechte

In Anwendung der nDSG haben Kunden insbesondere folgende Rechte:

 

Zugriffsrecht - Der Kunde hat jederzeit und ohne Angabe von Gründen das Recht, von Optimum MFS SA eine Kopie seiner Daten zu verlangen.

Auskunftsrecht - Der Kunde hat das Recht, darüber informiert zu werden, wie seine Daten verwendet werden. Diese Richtlinie sowie alle weiteren Informationen sollen diese Informationen bereitstellen.

Recht auf Widerruf der Einwilligung - Werden die Daten auf der Grundlage einer Einwilligung verarbeitet, kann diese jederzeit widerrufen werden.

Recht auf Berichtigung – der Kunde hat das Recht, von Optimum MFS SA die Berichtigung unrichtiger Daten und die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – der Kunde kann eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten verlangen, sofern dies gesetzlich zulässig ist

Recht auf Löschung/Entfernung – der Kunde hat das Recht, von Optimum MFS SA die Löschung oder Entfernung der Daten zu verlangen. Es sei denn, eine Rechtsgrundlage oder das berechtigte Interesse von Optimum MFS SA verpflichtet oder erlaubt es, die Daten zu behalten.

Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung – Der Kunde hat jederzeit das Recht, der Verarbeitung seiner Daten zu widersprechen.

Recht auf Aushändigung oder Übermittlung von Daten – der Kunde hat das Recht, die Aushändigung oder Übermittlung von Daten in einem tragbaren Format zu verlangen, wenn die Verarbeitung der Daten automatisch auf der Grundlage einer Einwilligung oder eines Vertrages erfolgt.

Recht auf Beschwerde - Wenn der Kunde mit der Art und Weise der Datenverarbeitung nicht zufrieden ist, kann er sich an ein Gericht oder die Bundesdatenschutzbehörde wenden.

 

Die Ausübung dieser Rechte ist kostenlos. Alle Anfragen im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung sollten an folgende Adresse gerichtet werden: rh@optimum.swiss .

 

  1. DATENKOMMUNIKATION

Optimum MFS SA darf die Daten zur Erfüllung seiner Aufgaben und zur Erbringung seiner Dienstleistungen an seine Mitarbeiter, Partner, Subunternehmer, Berater und Lieferanten weitergeben, vorausgesetzt die gesetzlichen Bedingungen sind erfüllt.

 

Um die Privatsphäre und Sicherheit seiner Kunden zu schützen, kann Optimum MFS SA angemessene Massnahmen ergreifen, um ihre Identität zu überprüfen, bevor Zugang gewährt wird oder Korrekturen vorgenommen werden.

 

  1. ÜBERTRAGUNG INS AUSLAND

Kundendaten werden nur in der Schweiz verarbeitet und nicht ins Ausland übertragen.

 

  1. MARKETING

Als Kunde von Optimum MFS AG können Marketingmitteilungen (z. B. Newsletter) von Optimum MFS AG, die sich auf die Geschäftstätigkeit beziehen, gesendet werden, wenn er sich für den Erhalt dieser Mitteilungen entschieden hat.

 

Marketingmitteilungen von Optimum MFS SA beinhalten immer die Möglichkeit für den Kunden, sich vom Erhalt anderer Marketingmitteilungen abzumelden.

 

Der Kunde kann sich jederzeit abmelden, indem er eine E-Mail an conseils@optimum.swiss sendet und beantragt, dass sein Name aus den Marketinglisten von Optimum MFS SA entfernt wird.

 

  1. COOKIES

Optimum MFS SA verwendet auf seiner Website Cookies und andere Technologien, um die Erfassung bestimmter Informationen vom Browser des Kunden zu ermöglichen. Cookies werden im Internet häufig verwendet.

 

Cookies sind kleine Textdateien, die von den besuchten Websites auf dem Computer des Kunden platziert werden. Sie werden verwendet, um Websites funktionsfähiger oder effizienter zu machen, sowie um den Eigentümern der Website Informationen zur Verfügung zu stellen.

 

Optimum MFS SA kann für die Systemverwaltung Informationen über den Computer des Kunden sammeln, einschließlich gegebenenfalls seiner IP-Adresse, seines Betriebssystems und seines Browsertyps. Hierbei handelt es sich um statistische Daten über die Browsing-Aktionen und Navigationsmuster von Optimum MFS SA, die keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zulassen.

 

Cookies helfen Optimum MFS SA, seine Dienste zu verbessern und eine bessere Qualität und einen persönlicheren Support zu bieten. Sie helfen Optimum MFS SA auch dabei, sicherzustellen, dass der Kunde alle relevanten rechtlichen Informationen gelesen hat, und zu analysieren, wie die Website von Optimum MFS SA genutzt wird.

 

  1. SICHERHEIT

Optimum MFS SA verpflichtet sich, die ständige Sicherheit der Daten zu gewährleisten. Kundendaten werden durch organisatorische und technische Massnahmen, die den schweizerischen Normen, Qualitätsstandards und dem technischen Fortschritt entsprechen, vor unbefugter Verarbeitung geschützt, insbesondere vor den Risiken von Fälschung, Zerstörung, Diebstahl, Verlust, Kopieren und anderen unerlaubten Bearbeitungen.

 

Optimum MFS SA ergreift angemessene und zumutbare Maßnahmen, um die Vertraulichkeit und Integrität der Daten zu wahren und eine unbefugte Nutzung oder Offenlegung der Daten gemäß der nDSG zu verhindern.

 

Diese Daten, einschliesslich deren Backups und Daten im Zusammenhang mit Kundensupportaktivitäten, werden bei einem unserer Subunternehmer in der Schweiz gehostet.

 

Optimum MFS SA verarbeitet Daten nur in einer Weise, die mit dem Zweck, für den sie erhoben wurden, vereinbar ist.

 

Soweit es für diese Zwecke erforderlich ist, ergreift Optimum MFS SA angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Daten im Hinblick auf ihre beabsichtigte Verwendung korrekt, vollständig, aktuell und zuverlässig sind.

 

  1. WIE LANGE BEWAHRT Optimum MFS SA DATEN AUF?

Optimum MFS SA speichert die Daten nur so lange, wie es zur Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, zur Erfüllung der Bedürfnisse der Kunden und der gesetzlichen Verpflichtungen von Optimum MFS SA erforderlich ist.

 

Zur Festlegung der Datenaufbewahrungsfrist wendet Optimum MFS SA die folgenden Kriterien an:

  • Optimum MFS SA speichert die Daten für die Dauer der Dienstleistungen oder des Dienstleistungsvertrags;
  • Wenn der Kunde dem Erhalt von Marketingnachrichten (z. B. Newsletter) zugestimmt hat, speichert Optimum MFS SA die Daten bis zur Abmeldung;
  • Wenn Cookies auf dem Computer des Kunden platziert werden, speichert Optimum MFS SA die Daten nur so lange, wie es zur Erreichung des Zwecks, für den sie gesammelt wurden, erforderlich ist (z. B. für eine Sitzung bei Cookies, die mit der Registrierung verbunden sind, oder bei Cookies zur Identifizierung der Sitzung).

Optimum MFS SA kann die Daten aufbewahren, um seinen gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen und um die Ausübung seiner Rechte zu ermöglichen (z. B. um eine Klage vor einem Gericht einzureichen) oder für statistische oder historische Zwecke.

 

Wenn Optimum MFS SA die Daten nicht mehr verwenden oder aufbewahren muss, löscht es sie aus seinen Systemen und Dateien oder anonymisiert sie, sodass Kunden nicht mehr identifiziert werden können.

 

  1. ÄNDERUNGEN DIESER RICHTLINIE

Optimum MFS SA behält sich das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit zu ändern.

 

Jede Änderung dieser Richtlinie tritt in Kraft, wenn Optimum MFS SA die Kunden informiert.

 

  1. KONTAKTINFORMATIONEN

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie eine E-Mail an folgende Adresse senden: rh@optimum.swiss .

 

Unser DPO – Datenschutzbeauftragter, Herr Lucas Turnes de Oliveira, ist für die Beantwortung Ihrer Fragen verantwortlich.

 

  1. Inkrafttretendes Datum

Diese Richtlinie wurde am 01.09.2023 aktualisiert